Volkstrauertag am 13. November 2016 auf dem Friedhof Stupferich

Bei angenehmen Temperaturen fand am 13. November 2016 die Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit Kranzniederlegung auf dem Friedhof Stupferich statt. Die Feier wurde wie immer vom Musikverein Lyra Stupferich und dem Gesangverein Eintracht Stupferich mit Verstärkung durch den Kirchenchor musikalisch umrahmt.
Die Feuerwehr Stupferich stellte aus jahrelanger Tradition die Ehrenwache.
Die Rede zum Gedenken an die Opfer der vergangenen und aktuellen Kriege sowie die Opfer aus Verfolgung und Flucht hielt Ortsvorsteher Alfons Gartner. Es war erfreulich, dass neben den Akteuren noch viele Bürgerinnen und Bürger aus Stupferich an der Feier teilnahmen. Nach der Kranzniederlegung gedachte man noch dem verstorbenen Ortsvorsteher Josef Doll und der Ortsvorsteherin Hanne Langer.

Die Kameraden der Feuerwehr und Ortsvorsteher Alfons Gartner gedachten im Anschluß daran den verstorbenen ehemaligen Kommandanten der Wehr Alois Becker, Kurt Bergemann, Eugen Becker, Josef Katz und dem in diesem Jahr verstorbenen Kameraden Johannes Bergemann und legten je ein Blumengebinde an deren Ruhestätten nieder.
Das Gedenken an die verstorbenen Kommandanten war Ausdruck unserer Wertschätzung zum 80jährigen Bestehens der Wehr im Jahr 2016.

Fotos: Samuel Degen, stupferich.org