Leistungsabzeichen in Bronze
der Feuerwehr Karlsruhe Abteilung Stupferich
am 23.06.2017


Am Freitag den 23.06.2017 haben elf Kameraden der Feuerwehr Stupferich zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Waldbronn und Marxzell an der Abnahme für das Leistungsabzeichen Bronze in Pfinztal-Berghausen teilgenommen und bestanden.

Die Abnahme beinhaltet einen Löschangriff mit 2 C-Rohren sowie eine Menschenrettung über die tragbare Steckleiter. Hierfür durfte eine Gesamtzeit von 7 Minuten und eine Fehlerhöchstpunktzahl von 30 Fehlerpunkten nicht überschritten werden.

Die Positionen des Gruppenführers und Maschinisten waren gesetzt. Die anderen Trupps wurden vor Abnahme im Losverfahren gezogen. Daher musste jeder Kamerad in jeder Position zu 100% fit sein.

Grundlage für den Erfolg bei der Abnahme ist eine konzentrierte und disziplinierte Vorbereitung, mit der die Kameraden bereits ab Februar begannen und in der Regel an zwei Tagen in der Woche trainierten.

Dies setzt ein enorm hohes Engagement und eine über das Maß große Einsatzbereitschaft jedes einzelnen in der Leistungsabzeichengruppe voraus, fanden diese Sonderübungen noch zusätzlich zum alltäglichen Übungs- und Einsatzbetrieb statt.

Wir möchten allen Kameraden für die bestandene Abnahme gratulieren.

Von der Feuerwehr Stupferich haben teilgenommen:
Robert Lukaschewsky-Moran (Gruppenführer), Robin Doll (Maschinist), Felix Becker, Daniel Daum, Christopfer Davey, Dunja Ehmer, Vanessa Ehmer, Rene Föll, Lukas Hucker, Heiko Kusterer, Florian Wiederroth.

Von der Feuerwehr Waldbronn haben teilgenommen:
Alexander Kraft (Gruppenführer), Tobias Bauer (Maschinist), Anna-Sophie Becker, Stephan Huck, Lars Musler, Florian Rech, Jörg Stukenbrok, Jan Schroff,

Von der Feuerwehr Marxzell hat teilgenommen:
Lukas Weber

Einen herzlichen Dank an alle Coaches und Maschinisten, die die Gruppe bei ihren vielen Übungsterminen unterstützt haben.

In dem rund fünfmonatigen Training hat sich eine starke, eingespielte Gruppe gebildet. Als Anerkennung gab es das T-Shirt zum "LAZ 2017". Hierdurch wird auch die tolle Zusammenarbeit der Gruppe verdeutlicht.


Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit.

Ihre Feuerwehr Stupferich