Stupfericher Festmeile am 15+16. Juli 2017



Die Festmeile 2017 war trotz aller Probleme, wie z.B. die Terminverschiebung, ein voller Erfolg. Das Orga-Team hat sehr gute Arbeit geleistet, was bei den unterschiedlichen Meinungen nicht immer leicht war. Darüber hinaus hat auch das Wetter hervorragend mitgespielt.
Der Gesangverein Eintracht, der Musikverein Lyra, die SG Stupferich, der Kleintierzuchtverein und die Freiwillige Feuerwehr Stupferich hatten sich wieder auf dem Platz West zu einer Festgemeinschaft zusammen geschlossen und die Gestaltung des Platzes organisiert. Durch die Zusammenarbeit reduzierte sich auch die Arbeit für die einzelnen Vereinsmitglieder, was natürlich gerne registriert wurde. Diese Gestaltung kam bei den Gästen hervorragend an, die Stimmung war sehr gut.

Von der üblichen Hektik im Vorfeld solcher Veranstaltungen war nach dem Fassanstich mit OB Dr. Frank Mentrup und OV Alfons Gartner nichts mehr zu spüren. So herrschte auch bei allen Helfern eine gute Stimmung. Die Zelte war über beide Tage sehr gut besucht.
Im Rahmen des Bühnenprogramms am Sonntag wurde von der Feuerwehr eine Übung gemäß den Richtlinien des Leistungsabzeichens in Bronze durchgeführt. Diese Übung kam bei den Gästen sehr gut an und wurde mit viel Lob und Beifall bedacht. Die Übung wurde von der Gruppe durchgeführt, die mit den Wehren aus Waldbronn und Marxzell vor kurzem das Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert hatten. Die Übung war eine hervorragende Werbung für die Feuerwehr vor über 200 begeisterten Zuschauern. Solche Zuschauerzahlen kann man bei einer normalen Hauptübung nie erreichen.

Zum Video der Feuerwehrübung