Neubürgerfest am 8. Juli 2018


Am 08. Juli feierten die Stupfericher Vereine und Organisationen ein sogenanntes Neubügerfest im Neubaugebiet "An der Klamm/Illwig". Ideengeber und Organisator dieses Festes war die Ortsverwaltung Stupferich. Hintergrund und Ziel war es, den Neubürgern die Stupfericher Vereine und Organisationen näher zu bringen und gleichzeitig für ihre Sache zu werben. Die Bewirtung sowie der Auf- und Abbau der benötigten Gerätschaften wurde von den Vereinen in gemeinsamer Arbeit bewältigt. Die Vereine zeigten in Infoständen und Aktivitäten ihre Tätigkeiten auf.

Die Feuerwehr gestaltete gemeinsam mit dem DRK Stupferich einen Infostand und führten auch eine gemeinsame Übung durch. Ebenso stellte die Feuerwehr den interessierten Besuchern ihre Einsatzfahrzeuge vor. Die Aktivitäten der Feuerwehr fanden bei den Besuchern eine gute Resonanz. Erfreulich war auch, dass viele "Altbürger" den Weg zu diesem Fest fanden. Die Stimmung war gut, leider hielt sich durch die heiße Witterung der Zulauf in Grenzen.

Wir dürfen gespannt sein und warten voll Hoffnung, ob wir durch diese Werbeveranstaltung den einen oder anderen jugendlichen oder erwachsenen Neubürger als künftiges Mitglied bei der Feuerwehr begrüßen können.

Fotos: Hans Pallasch