Floriangottesdienst des Stadtfeuerwehrverbandes am 06. Mai 2018


Zum diesjährigen gemeinsamen Floriansgottesdienst des Verbandes in Beiertheim waren über 90 Kameraden und Angehörige der Jugendfeuerwehr anwesend. Zum ersten Mal waren auch Kinder der Kinderfeuerwehr aus Wolfartsweier mit dabei.
Der Gottesdienst fand in der katholischen Pfarrkirche St. Michael statt. Die Abteilung Bulach hat diesen Gottesdienst organisiert.
Pfarrer Thomas Ehret hat diesen katholischen Gottesdienst geleitet. In seiner Ansprache ging er auf das Leben und Wirken des Heiligen Florians ein und nahm Bezug auf unsere heutige Zeit.
Pastoralreferent Peter Bitsch bezog sich in seiner Predigt auf das aufgestellte Leiterkreuz als Sinnbild der Aufgaben und Bindungen der Feuerwehr. Mitglieder der Abteilung Bulach trugen die Fürbitten vor.
Im Anschluss waren die Teilnehmer von der Abteilung Bulach zu Kaffee und Kuchen eingeladen, was die vielen Gäste auch gerne angenommen haben. Der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes Uli Volz bedankte sich bei Pfarrer Ehret und Pastoralreferent Bitsch für die Gestaltung des Gottesdienstes und bei der Abteilung Bulach für die Organisation und die Bewirtung. Ebenso dankte er auch allen Teilnehmern für die Mitfeier des Gottesdienstes.