Unsere Fahne



Unsere Fahnenabordnung seit 2011
Foto: Hans Pallasch



Unsere Fahnenabordnung von 1996 bis 2010




Fahnen werden seit alten Zeiten als Symbole für verschiedene Einrichtungen und Vereinigungen genutzt. Ganz sicher wurden gerade in der jüngsten Vergangenheit unseres Landes diese Fahnen missbraucht. Gerade deshalb ist es wichtig, eine differenzierte Einstellung zu einer Vereinsfahne zu haben.

In vielen Vereinen ist es Tradition, eine Vereinsfahne zu besitzen und damit auch die Zugehörigkeit zu der jeweiligen Organisation zu dokumentieren und nach außen darzustellen. Auch in unserem Ortsteil sind Vereinsfahnen bei verschiedenen Anlässen nicht mehr wegzudenken. Vor diesem Hintergrund fasste der Abteilungsausschuß 1995 den Beschluß, zum 60jährigen Bestehen unserer Wehr im Jahr 1996 eine Fahne zu beschaffen. Die Finanzierung erfolgte ausschließlich aus Spenden unserer Alterskameraden und Ehrenmitgliedern. Die Gestaltung der Fahne übernahm eine Arbeitsgruppe aus Kameraden unserer Wehr. Zur Herstellung der Fahne wurde die Karlsruher Fahnenfabrik beauftragt, der wir auf diesem Weg für die hervorragende Gestaltung und Ausführung herzlich danken.

Die Vorderseite der Fahne zeigt ein zusammengesetztes Motiv aus unserem Ort mit Rathaus, Feuerwehrhaus und Ansicht der katholischen Kirche St. Cyriakus sowie den Wappen aus Stupferich und Karlsruhe.
Die Rückseite zeigt einen von Walter Gräber aus Stupferich entworfenen Florian mit dem hiesigen Gemeindehaus und dem Wahlspruch der Feuerwehr: „Gott zur Ehr‘, dem Nächsten zur Wehr“.

Die Fahne wurde bei einem feierlichen Gottesdienst am 22.September 1996 von Pfarrer Michael Vollmert unter großer Beteiligung der Bevölkerung und befreundeten Wehren in unserer Pfarrkirche eingeweiht.

Unsere Fahne ist bei allen Jubiläumsfesten, bei kirchlichen Festen wie Florians-gottesdiensten und bei Beerdigungen unserer Kameraden mit dabei.


Unsere Fahnenabordnung seit 1996:

Fahnenträger Johannes Bergemann
Begleiter Reinhard Becker
Herbert Bastian

Unsere Fahnenabordnung seit 2011:

Fahnenträger Michael Weiler
Begleiter Reinhard Becker
Johannes Bergemann