Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe Abteilung Stupferich
Baujahr:
Besatzung:
Fahrgestell:
Ausstattung:
Einsatztaktische Verwendung:
1984
1 / 2
Unimog
1800 Liter Wassertank, Schnellangriffseinrichtung, allgemeine Geräte zum Löschen, Retten und zur technischen Hilfe
Brandbekämpfung, Wasserförderung über lange Wegstrecken, Wasserversorgung in Gebieten mit geringem Löschwasservorkommen
Aufbau:
Metz
Tanklöschfahrzeug (TLF) 8/18
Tanklöschfahrzeuge haben ihren besonderen einsatztaktischen Wert durch den mitgeführten Wasservorrat von in unserem Falle 1800 l Wasser und die eingebaute Schnellangriffseinrichtung. Die Besonderheit unseres TLF 8/18 ist der Aufbau auf einem geländegängigen Unimog- Fahrgestell U 1300 L mit Allradantrieb. Hiermit können auch schwerzugängliche Einsatzstellen wie Waldgebiete und landwirtschaftliche Flächen erreicht werden. Dies ist in unserem Ausrückegebiet, das noch stark landwirtschaftlich geprägt ist, von Vorteil. Bei Einsätzen mit Wasserförderung über lange Wegstrecken werden im Bedarfsfall mehrere Fahrzeuge dieses Typs nachalarmiert. Die eingebaute Feuerlöschpumpe fördert 800 l Wasser/Min bei 8 bar. Die Besatzung besteht aus einem Maschinisten sowie einem Trupp.