Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe Abteilung Stupferich
Baujahr:
Besatzung:
Fahrgestell:
Aufbau:
Ausstattung:
Einsatztaktische Verwendung:
2019
1 / 2
MAN
Magirus
3000 Liter Wassertank, Waldbrandbeladung,  allgemeine Geräte zum Löschen, Retten und zur technischen Hilfe
Brandbekämpfung, Wasserförderung über lange Wegstrecken, Wasserversorgung in Gebieten mit geringem Löschwasservorkommen, Technische Hilfe
Tanklöschfahrzeug (TLF) 3000
Tanklöschfahrzeuge sind wichtige Fahrzeuge für die Feuerwehr. Mit ihren großen Löschwasservorräten sind sie bestens geeignet, um in Gebieten mit geringer Löschwasserversorgung eine stabile Löschwasserversorgung herzustellen oder eine Wasserförderung über lange Wegstrecke aufzubauen. Im Falle unsers TLF sind 3000 l Wasser transportabel auf einem 14 t Fahrgestell von MAN. Dieses Fahrgestell wurde so konzipiert, dass es eine große Bodenfreiheit und mithilfe des Allradantriebes das Fahrzeug geländegängig macht. Dies bringt den Vorteil, dass bei unserem sehr ländlichen Einsatzgebiet auch Felder, Wiesen und Wälder erreicht werden können, zu denen andere Fahrzeuge nicht fahren können. Zur weiteren Beladung des Fahrzeuges gehören eine Waldbrandbekämpfungsbeladung, Geräte zur technischen Hilfe, eine Schnellangriffseinrichtung, ein klappbarer Lichtmast auf dem Dach, eine Kettensäge, eine Tauchpumpe, eine Schmutzwasserpumpe und vieles mehr.